Schlachtung

Wir schlachten,Gütesiegel: EU-Zulassung

    • im eigenen Betrieb in Lembeck, wodurch keine langen und unnötigen Transporte erforderlich sind,
    • Schweine, Färsen*, Ochsen, Kälber und Lämmer,
    • für unser Fachgeschäft nur ausgesuchte Schweine, Färsen und Ochsen der Handelsklassen U, E und R2,
    • von Landwirten aus der “Herrlichkeit Lembeck” sowie aus der eigenen Aufzucht

reifen,

    • grundsätzlich reift das Fleisch am Knochen,
    • das Vorderviertel (Suppenfleisch) reift ca. eine Woche
    • das Hinterviertel (Braten, Rouladen) reift ca. zwei Wochen, wodurch Zartheit und Geschmack geprägt werden
    • das Roastbeef reift mindestens drei Wochen am Knochen mit dem Filet zusammen, damit jedes Steak ein voller Genuß wird

kontrollieren

    • durch unser betriebliches Eigenkontrollsystem:
    • Herkunftsnachweis
    • tägliche Temperaturdokumentation
    • Produktionsdokumentation
    • Reinigungs- und Desinfektionsdokumentation
    • Gesundheitsnachweise der Mitarbeiter werden ständig überprüft

und verkaufen von unseren Fachkräften unterstützt.

Wir beschäftigen in unserem gesamten Team ausschließlich Fachkräfte:

    • zwei Fleischermeister
    • drei Fleischergesellen
    • eine Verkaufsleiterin
    • elf Fachverkäuferinnen
    • eine Hauswirtschafterin
    • zwei Auszubildende

Daher unsere Philosophie

Hier läuft die Ware nicht vom Band,
wir schaffen noch mit Herz und Hand.

* Färsen sind Rinder, die maximal drei Jahre jung sind und maximal ein Kalb geboren haben. Sie sind feinfaserig und dadurch besonders zart und bissfest. Färsenfleisch ist sehr geschmackvoll und vitaminreich, welches durch eine leichte Marmorierung erkennbar wird.